Startseite | Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz

Fachwirt für Einkauf - ein Spezialist

04.10.2021 | Mo - OnlinLive-lehrgang 12 Monate

Startgarantie! Live OnlineLive-Lehrgang - 12 Monate Montag | Fachwirt Einkauf IHK | Ausbildung durch Einkaufsexperten
Prüfung: Oktober 2022 - 1x pro Woche
Lehrgangsorte: deutschlandweit
Lehrgangsplätze: max. 12 Teilnehmer
Startgarantie: ja - dieser Lehrgang wird verbindlch durchgeführt

05.10.2021 | Di/Do OnlineLive-Lehrgang 6 Monate

Startgarantie! Live OnlineLive-Lehrgang - 6 Monate Dienstag/Donnerstag | Fachwirt Einkauf IHK | Ausbildung durch Einkaufsexperten
Prüfung: April 2022 - 2x pro Woche
Lehrgangsorte: deutschlandweit
Lehrgangsplätze: max. 12 Teilnehmer
Startgarantie: ja - dieser Lehrgang wird verbindlch durchgeführt

Prüfungsvorbereitung für externe Teilnehmer

Neue Prüfungsordnung Fachwirt für Einkauf!

Die neue Verordnung für die Fachwirte für Einkauf entschärft die Zulassungskriterien:

1. Neuregelung der Zulassungsvorrausetzungen ab 2020
§ 2 Zulassungsvorausetzungen
(1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer die Anforderungen des § 53c des Berufsbildungsgesetzes erfüllt und
Folgendes nachweist:
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder
verwaltenden Ausbildungsberuf oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach
eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.
(2) Die Berufspraxis nach Absatz 1 Nummer 2 und 3 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in § 1 Absatz 3
genannten Aufgaben haben.
(3) Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere
Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu
haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

2. Nachweis des Lernumfanges von 1200 Stunden
Bis zur Prüfungsanmeldung muss der Prüfling einen Nachweis des Lernumfanges von mindestens 1200 Stunden erbringen. Der Lernumfang soll dabei die Unterrichtsstunden des Anbieters, die Stunden des Selbststudiums und die Stunden im Berufsalltag umfassen. Wie genau aber der Nachweis zuerbringen ist, ist noch nicht klar und wird sicherlich von den prüfenden IHK`S unterschiedlich gehandhabt werden. Der Nachweis erfolgt als eidesstattliche Versicherung.

Jetzt offiziell bestätigt:
Der alte Titel „Geprüfter Fachwirt für Einkauf (IHK)“ hat zu Jahresbeginn 2021 eine wesentliche Höherstufung erfahren: Bei bestandener Prüfung dürfen die Absolventen neben dem IHK- jetzt auch gleichrangig den akademischen Titel „Bachelor Professional in Procurement“ tragen.

Was macht ein Fachwirt für Einkauf

"Fachwirte/-innen für Einkauf besitzen die berufliche Handlungskompetenz, eigenständig
und verantwortlich, die Beschaffung zur Deckung unterschiedlicher Bedarfe auf nationalen und internationalen Märkten, innovativ, nachhaltig und wertschöpfend zu gestalten und umzusetzen. Dabei sollen auch soziale, rechtliche und ökologische Bedingungen zielorientiert und situationsbezogen berücksichtigt werden."

Ein qualifizierter Abschluss mit Zukunft

Der geprüfte/r Fachwirt/in für Einkauf (IHK) gilt als die grundlegende Qualifikation für alle Fachkräfte im Einkauf, unabhängig von der Branche oder Unternehmensgröße.
Der Abschluss ist im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) dem Niveau 6 (BachelorNiveau) zugeordnet. Damit erlangen Sie eine wertvolle Aufstiegsfortbildung mit einem öffentlich-rechtlich anerkannten Abschluss, gleichwertig dem akademischen Bachelor.

Basisqualifikation für den Einkauf

Für Fachkräfte im Einkauf ist dies die Basisqualifikation. Sie haben bereits in der Regel nach einer erfolgreichen Berufsausbildung Erfahrungen im Einkauf gesammelt und wollen ihre Kompetenzen für weiterführende Aufgaben und spätere Führungsaufgaben gezielt vertiefen.

Berufliche Chancen sichern

Die Schlüsselstellung des Einkaufs/Beschaffung nimmt eine immer wichtiger werdende Rolle im Unternehmen ein, da er entscheidend und langfristig zum Unternehmenserfolg beiträgt. Die aktuellen Stellenanzeigen zeigen deutlich: die Berufsperspektive ist mit der entsprechenden Qualifikation sehr nachhaltig und chancenreich.

Detaillierte Inhalte gemäß dem IHK-Rahmenplan

1. Interne und externe Bedarfe ermitteln
• Beschaffungs- und Absatzmärkte beobachten, analysieren und Entwicklungen prognostizieren
• Bedarfe an Gütern und Dienstleistungen ermitteln

2. Einkaufsstrategien entwickeln und umsetzen
• Einkaufsstrategien aus den Vorgaben der Unternehmenspolitik sowie externen Einflussgrößen ableiten
• Einkaufsmarketing durch Einsatz von güter-, markt-, unternehmens- und kommunikationsbezogenen Instrumenten gestalten
• Einkaufsprozesse- und -organisation optimieren und dokumentieren

3. Lieferanten-, Risiko- und Qualitätsmanagement gestalten
• Lieferantenbeziehungen entwickeln und pflegen
• Strategien für das Riskmanagement entwickeln und umsetzen
• Bei der Gestaltung und Umsetzung des Qualitätsmanagements mitwirken

4. Einkaufsprozesse vorbereiten und realisieren
• Nationale und internationale Ausschreibungen und Anfragen gestalten und unter Berücksichtigung der Verfahrens- und Vergabearten durchführen
• Angebote prüfen und vergleichen
• Einkaufs- und Vertragsverhandlungen durchführen und abschließen
• Einkaufsabwicklung koordinieren

5. Einkaufscontrolling durchführen
• Beschaffungsrelevante Planungen durchführen
• Ziele vereinbaren und die Zielerreichung überwachen, dokumentieren und berichten

6. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit
• Situationsgerechtes Kommunizieren mit internen und externen Partnern sowie zielgerichtetes Einsetzen von Präsentationstechniken
• Festlegen und begründen von Kriterien für die Personalauswahl sowie Mitwirken bei der Personalrekrutierung
• Planen und Steuern des Personaleinsatzes
• Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden
• Planen und durchführen der Berufsausbildung
• Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
• Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Ihre Vorteile:

  • Ihr Trainer ist erfahrener Einkäufer mit Führungserfahrung in Einkauf und Logistik und Berater
  • Sie sind wahleise in 6 oder 12 Monaten fertig und beschleunigen damit Ihre Karriere erheblich
  • Sie erhalten von uns kostenlos alle erforderlichen Unterlagen und viele Übungsaufgaben mit Lösungen
  • Sie können Förderung über Bildungsscheck oder Bildungsprämie bekommen
  • Wir bilden auf hohem Niveau mit großer Ausbildungsqualität aus
  • Wir arbeiten ausschließlich in kleinen Gruppen (max. 12 TN)
  • Wir haben Spaß an dem was wir tun
  • Ihr Trainer ist Mitglied im Prüfungsausschuss
  • Wir haben diesen Lehrgang sehr erfolgreich für IHK's durchgeführt
  • Prüfungssimulation mit originalgetreuen Prüfungen
  • Unterstützung auch bei der mündlichen Prüfung

Ausbildungsformate

Unsere Ausbildungsformate sind für die unterschiedlichen Bedürfnisse unsere Lernenden nach Zeitdauer, Ort und technischem Medieneinsatz der Lehrgangsdurchführung entwickelt. Sie entscheiden, ob Sie an einem Online-Live-Webinar oder einer klassischen Präsenzausbildung teilnehmen möchten. Sie möchten die Vorteile beider Angebote nutzen? Dann entscheiden Sie sich für unsere einzigartige ProLive© Ausbildung.

Die Ausbildung zum Fachwirt(in) für Einkauf können Sie wahlweise in 6 oder 12 Monaten erfolgreich absolvieren. Der Unterricht findet in der Regel von je nach Lehrgang montags, dienstags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 17:30 – 21:15 Uhr statt. Der Leistungsumfang beträgt ca. 250 Unterrichtsstunden. Aufzeichnungen vom Unterricht werden nicht gemacht.

Ihre qualitativ hochwertige und absolut praxisbezogene Ausbildung zum Fachwirt für Einkauf IHK wird von einem Einkaufsexperten und dessen Team durchgeführt.

Lernen von Einkaufsprofis

Lernen Sie von gut ausgebildeten und erfahrenen technischen Einkaufsprofis Das Ziel der Akademie für Einkauf ist es, durch den Fachwirt für Einkauf Einkäufer(innen) auf höchstem Niveau auszubilden. Dieses Ziel erreichen wir durch unsere persönliche, jahrelange Einkaufserfahrung in Konzernen und dem Mittelstand in Führenden Positionen und durch unsere Beratertätigkeit für den Einkauf. Vor Gründung der Akademie für Einkauf haben wir bei der IHK in NRW Facheinkäufer ausgebildet.
Im Einkauf geht es längst nicht mehr nur um Preisverhandlungen. Die Aufgabenstellungen für den Einkauf sind heute wesentlich komplexer und anspruchsvoller denn je.
Wir vermitteln das Fachwissen mit Leidenschaft und anschaulichen Beispielen aus der Praxis.
Unser Unterricht bietet einen echten Mehrwert durch zahlreiche Einkaufstipps und zeigen deutlich auf, was der Einkauf zu leisten in der Lage ist.

Als Mitglied im Prüfungsausschuss wissen wir, worauf es bei der Prüfung wirklich ankommt.

Wie wir arbeiten

Zur Entwicklung dieses Lehrgangs, wurden 30 Jahre Einkaufserfahrung und über 14 Jahre Schulungserfahrung als IHK-Dozenten eingebracht. Wir überlassen nichts dem Zufall: ein didaktisch aufbereiteter Lernstoff, Workbooks zur Nacharbeit und gleichzeitiger Prüfungsvorbereitung und viele themengerechte Übungsaufgaben sorgen für ein effizientes Lernen von Anfang an.

Aber auch wir wissen: ohne Ihre Lernbereitschaft und intensive Mitarbeit geht es nicht.

Wir gehen im Unterricht gern immer wieder auf Ihre Fragen ein, weil wir wissen, wie wichtig das für unserer Teilnehmer ist. Kleine Tests zeigen Verständnislücken auf, die sofort geschlossen werden. Unsere gezielte Prüfungsvorbereitung mit echten Prüfungsaufgaben machen Sie fit für die Abschlussprüfung.
Wir betreuen Sie auch bei der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung. Wir besprechen nicht nur Ihre Themenvorschläge, sondern unterstützen Sie bei der Themenfindung und lesen Ihre Präsentation auch Korrektur. Denn unser Anspruch ist es, die besten Einkäufer für die Zukunft auszubilden.


Das sagen unserer Teilnehmer (google Rezensionen):

Software aus Deutschland

Server in Deutschland (EU möglich)

Präsenzschulungen der neusten Generation

Wir möchten gerne unser Fachwissen und unsere Erfahrungen ohne Reisezeit mit Ihnen bundesweit teilen. Um Ihnen die Teilnahme an unserem professionellen Lehrgang Fachwirt für Einkauf inkl. Vorbereitung auf die AEVO-Prüfung zu ermöglichen, bieten wir bundesweit unsere Seminare als "Online-Live-Webinar" an. Zu diesem Zweck setzen wir ein innovatives Hightech Konferenzsystem ein. Dieses zeichnet sich durch eine einfache und intuitive Bedienbarkeit aus. Sie brauchen dazu nur einen Internetanschluss und einen internetfähigen Computer mit mindestens Windows 7 (nur 64-bit) oder macOS 10.12. Alle Teilnehmer sind live, in Fernsehqualität und lippensynchron verbunden. Inhalte können von jedem Teilnehmer im Bedarfsfall übertragen werden. In unseren virtuellen Gruppenräumen erarbeiten Sie Aufgabenstellungen kollaborativ für beste Ergebnisse.
Nach dem Erhalt der Zugangsdaten ist die Einrichtung des Systems auch für Laien sehr einfach und wird zusätzlich durch unser Erklärhandbuch unterstützt. Zudem steht Ihnen der kostenlose Support unseres Konferenzsystems zur Verfügung.

Zulassungskriterien Prüfung Fachwirt Einkauf

Nachweispflicht erfolgt erst zum Zeitpunkt der Prüfung. Bitte lassen Sie Ihre Zulassung vor Lehrgangsbeginn überprüfen. Gern unterstützen wir
Sie dabei. Rufen Sie uns an unter 0202/1715527.


Die neue Verordung für die Fachwirte für Einkauf entschärft die Zulassungskriterien:

1. Neuregelung der Zulassungsvorrausetzungen ab 2020
§ 2 Zulassungsvorausetzungen
(1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer die Anforderungen des § 53c des Berufsbildungsgesetzes erfüllt und
Folgendes nachweist:
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder
verwaltenden Ausbildungsberuf oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach
eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.
(2) Die Berufspraxis nach Absatz 1 Nummer 2 und 3 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in § 1 Absatz 3
genannten Aufgaben haben.
(3) Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere
Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu
haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

2. Nachweis des Lernumfanges von 1200 Stunden
Bis zur Prüfungsanmeldung muss der Prüfling einen Nachweis des Lernumfanges von mindestens 1200 Stunden erbringen. Der Lernumfang soll dabei die Unterrichtsstunden des Anbieters, die Stunden des Selbststudiums und die Stunden im Berufsalltag umfassen. Wie genau aber der Nachweis zuerbringen ist, ist noch nicht klar und wird sicherlich von den prüfenden IHK`S unterschiedlich gehandhabt werden. Der Nachweis erfolgt als eidesstattliche Versicherung.

Auszug aus der Prüfungsordnung Fachwirt Einkauf

Folgende Handlungsbereiche werden geprüft:
1. Interne und externe Einkaufsbedarfe ermitteln,
2. Einkaufsstrategien entwickeln und umsetzen,
3. Lieferanten-, Risiko- und Qualitätsmanagement gestalten,
4. Einkaufsprozesse vorbereiten und realisieren,
5. Einkaufscontrolling durchführen,
6. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit.

Die schriftliche Prüfung wird auf der Grundlage einer betrieblichen Situationsbeschreibung mit zwei gleichgewichtigen, daraus abgeleiteten aufeinander abgestimmten offenen Aufgabenstellungen, die eigenständige Lösungen ermöglichen, durchgeführt, wobei alle Handlungsbereiche situationsbezogen zu thematisieren sind.
Die mündliche Prüfung wird nach bestandener schriftlicher Prüfung durchgeführt. Die mündliche Prüfung besteht aus einer Präsentationmit mit anschließendem Fachgespräch. In ihr soll auch nachgewiesen werden, dass angemessen und sachgerecht kommuniziert und präsentiert werden kann.
Das Präsentationsthema wird von dem Prüfungsteilnehmer oder der Prüfungsteilnehmerin gewählt und mit einer Kurzbeschreibung der Problemstellung, des Ziels und einer Gliederung dem Prüfungsausschuss zum Termin der schriftlichen Prüfung eingereicht. Die Präsentationszeit soll zehn Minuten betragen und das Fachgespräch soll in der Regel nicht länger als 20 Minuten dauern. Die Prüfung ist bestanden, wenn in der schriftlichen Prüfung und in der mündlichen Prüfung mindestens ausreichende Leistungen erbracht wurden.

5 Tipps für mehr Punkte in der Abschlussprüfung

Alexander Lux

„Hallo, ich bin Alexander Lux, Ihr Dozent für den Fachwirt für Einkauf. Als Dipl. Wirt.-Ing., Dipl. Beschaffungsbetriebswirt und PersCert TÜV Trainer blicke ich auf über 30 Jahre technische Einkaufserfahrung in führender Position zurück. Ich bringe Sie mit Spaß und einem tollen Konzept und hoher Motivation prüfungssicher ans Ziel! Ich freue mich darauf, Sie in einem unserer Fachwirte für Einkauf Lehrgänge persönlich kennen zu lernen.„

Ihr Alexander Lux

Wir wollen die besten Einkäufer ausbilden!

  afüe.de - Akademie für Einkauf - ingenieurbüro-lux.de | Beratender Ingenieur - Consulting & AkAdemie | info@iblux.de