Startseite | Impressum | AGB & Widerrufsbelehrung | Datenschutz

Zertifikatslehrgang Fachkraft Einkauf (IHK)

Qualifiziert zur Zielgruppe der Arbeitgeber werden

Vor einigen Jahren ging es den Unternehmen bei dem Thema Beschaffung nur um reine Kostenaspekte. Aber die Reduzierung der Fertigungstiefe, Globalisierung im Beschaffungsbereich und deutlich kürzere Produktzyklen fordern optimierte Einkaufsprozesse. Diese Herausforderung stellt neue Anforderungen an die Einkäufer. Werden Sie zum Schnittstellenmanager in Ihrem Unternehme, mit Verhandlungsgeschick und der Fähigkeit anspruchsvolle Produktanforderungen zu verstehen!

Lernen Sie von unserem Einkaufsprofi mit spannenden Praxisbeispielen aus vielen Jahren Einkaufserfahrung.

Wir sind IHK-Kooperationspartner

Der von uns als Einkaufsspezialisten entwickelte Zertifikatslehrgang wird in Kooperation mit der IHK Mittleres Ruhrgebiet (Bochum) angeboten.

Alexander Lux

„Hallo, ich bin Alexander Lux, Ihr Trainer für die Fachkraft Einkauf IHK. Als Dipl. Wirt.-Ing. , Dipl. Beschaffungsbetriebswirt und PersCert TÜV Trainer blicke ich auf über 30 Jahre technische Einkaufserfahrung in Führender Position zurück. Ich bin leidenschaftlicher Einkäufer und vermittle Ihnen mein Fachwissen gern mit Spaß, einem tollen Konzept und hoher Motivation. Unten finden finden noch wertvolle Informationen zu Inhalten und Ablauf. Ich freue mich darauf, Sie in einem unserer Fachwirte für Einkauf Lehrgänge kennenzulernen.„

Ihr Alexander Lux

Zertifikatslehrgang Fachkraft Einkauf (IHK)
Das berufsbegleitende Seminar gliedert sich in zwei Module rund um die Einkaufsthemen "Grundlagen Einkauf" und "Aktiv Einkaufen". In zwei weiteren Modulen können Sie Ihr Fachwissen im Bereich der Lagerlogistik und Technik für Einkäufer optional ausbauen.

Zielsetzung und Teilnehmernutzen
Modul 1: Grundlagen Einkauf
In diesem Modul werden grundlegende Kenntnisse über Bedeutung, Aufbau und Möglichkeiten des Einkaufs innerhalb KMU`s und Industrieunternehmen vermittelt. Die Teilnehmer/-innen verstehen ihre Aufgaben in den Gesamtkontext der unternehmerischen Aktivitäten einzuordnen. Wichtige Schnittstellen zur Materialwirtschaft/Logistik und die effiziente Zusammenarbeit werden aufgezeigt. Einschlägige rechtliche Kenntnisse bilden die Basis für einwandfreie Verträge und sicheres Auftreten, auch wenn es zu Störungen bei der Vertragsdurchführung kommt.

Modul 2: Aktiv Einkaufen
Wer im Einkauf arbeitet, muss seine Position gegenüber dem Lieferanten genau kennen und nutzen. Dazu ist eine intensive und gewissenhafte Vorbereitung von Einkaufsverhandlungen notwendig. In diesem Modul werden die Grundlagen für erfolgreiches Einkaufen gelegt. Das Bewusstsein für die Verhandlungsposition, Kenntnisse geeigneter Ausschreibungsmethoden und das Wissen über die Preisgestaltung des Lieferanten sorgen für bessere Ergebnisse im Einkauf. Verhandlungsstrategien werden festgelegt und deren Umsetzung in Verhandlungsgesprächen trainiert.

Zielgruppe
Neu- u. Quereinsteiger/-innen; Nachwuchseinkäufer/-innen; Einkäufer/-innen mit mehrjähriger Einkaufspraxis, die ihr EK-Wissen auffrischen oder erweitern wollen; Interessenten aus dem Einkauf und der Materialwirtschaft; Vorschaltmaßnahme zur Vorbereitung auf den Lehrgang zum Fachkaufmann für Einkauf und Logistik

Methoden
Präsentation, Vortrag, Praxisbeispiele, Übungen, Diskussion

Themen Modul 1: Inhalt:
Basiswissen Einkauf Herleitung von Einkaufszielen aus den Unternehmenszielen, einkaufspolitische Zielsetzungen, Zusammenarbeit mit anderen betrieblichen Funktionsbereichen, Kennzahlen
Basiswissen Materialwirtschaft Vorratspolitik, Methoden der Bedarfsermittlung, optimale Bestellmenge, Schnittstelle zu Lager und Logistik, JIT & JIS, Konsignationslager, Lagerkosten
Qualitätsmanagement (QM) Bedeutung des QM beim Einkauf von Waren und Dienstleistungen, Lieferantenbewertung
Rechtsgrundlagen im Einkauf Allgemeines Vertragsrecht, spezielle Einkaufsverträge, Rechte und Pflichten der Vertragsparteien, Leistungsstörungen beim Kaufvertrag
Lehrgangsinterner Test Dauer 60 Minuten
Themen Modul 2: Inhalt:
Einkaufsmarketing Grundlagen, Einkaufsmarketing im betrieblichen Planungssystem, Auswirkungen des Einkaufsmarketings, Instrumente des Einkaufsmarketings, Kombination der Instrumente
Einkaufsvorbereitung Anfragetechniken, öffentliche Ausschreibung, Angebotsprüfung und –bewertung, Leistungsbewertung und Lieferantenauswahl
Preisanalyse Methoden der Preisanalyse, Basiskenntnisse der üblichen Kalkulationsmethoden
Führen von Einkaufverhandlungen Verhandlungsvorbereitung, Kommunikation im Verhandlungsgespräch, Verhandlungsziele bestimmen und erreichen, Gesprächsvorbereitung und –führung
Einkaufsabwicklung Bestellabwicklung, Terminsicherung, Kontrolle der Vertragserfüllung, Rechnungsprüfung, Einkaufscontrolling und Budgetierung
Lehrgangsinterner Test Dauer 60 Minuten

Angebotsform
Berufsbegleitendes Präsenzseminar
Diese Veranstaltung findet in Seminarform statt. Neben Unterrichtsgesprächen und Vorträgen sind auch mitarbeitsintensive Lehrmethoden wie Gruppenarbeiten und Fallstudien vorgesehen. Zur Unterstützung und als Anleitung zur Nacharbeit werden für die einzelnen Fachgebiete schriftliche Begleitmaterialien sowie gezielte Literaturhinweise ausgegeben.

Veranstaltungsart
Weiterbildung/Fortbildung

Abschluss: IHK-Zertifikat - anerkannte Fachkompetenz
Belegen Sie Ihr "Können" durch das von der Industrie und Handelskammer ausgestellte Zertifikat: "Fachkraft Einkauf (IHK)"
(Das Zertifikat berechtigt nicht zur Bezeichnung als "Zertifizierte Fachkraft in Einkauf")

Teilnahme am Abschlusstest

Zum Erwerb des IHK-Zertifikats müssen Sie mindestens zu 80% am Lehrgang teilgenommen und beide Modultests (jedes Modul endet mit einem lehrgangsinternen Abschlusstest) bestanden haben.
Wer die Voraussetzung zur Teilnahme zum Test nicht erfüllt oder keine interne Prüfung ablegen möchte, erhält alternativ eine qualifizierte und detaillierte Teilnahmebescheiningung.

Dauer beider Module:
5 Wochen Unterricht plus jeweils 1 Woche Selbstlernphase für den Test
Modul 1: Grundlagen Einkauf 2,5 Wochen
Modul 2: Aktiv Einkaufen 2,5 Wochen

Unterrichtstage:
Mittwoch von 17:45 bis 21:00 Uhr
Freistag von 17:45 bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort:
AfüE, Lyrenstraße 13, 45886 Bochum

Lehrgangspreis:
1280,- € inkl. IHK Prüfungsgebühr (von der Mehrwertsteuer befreit), inkl.Unterlagen, IHK-Zertifikat und Teilnahmezertifikat

  afüe.de - Akademie für Einkauf - ingenieurbüro-lux.de | Beratender Ingenieur - Consulting & AkAdemie | info@iblux.de